Sprengnetter Video-Besichtigung

Besichtigung des Beleihungsobjekts per Videoübertragung - BaFin-konform - kundenfreundlich - ohne zusätzlichen Download von Apps

BaFin-konforme Innen- und Außenbesichtigung per Videoübertragung

Aufgrund der Coronakrise werden zu beleihende Immobilienobjekte i.d.R. nur noch von außen besichtigt. Auf die Innenbesichtigung wird verzichtet und dafür ein Sicherheitsabschlag für die fehlende Innenbesichtigung auf das Ergebnis der Beleihungswertermittlung vorgenommen.

Sprengnetter bietet seit dem 30. März 2020 die Möglichkeit, die Besichtigung des Beleihungsobjekts BaFin-konform und DSGVO-konform per Videoübertragung vorzunehmen. Im Falle von Kleindarlehen entfallen damit die Sicherheitsabschläge wegen fehlender Besichtigung und eine Nachholung der Vor-Ort-Besichtigung ist nicht erforderlich.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Kein persönlicher Kontakt zum Kunden, mehr Deckungsmasse, geringere Refinanzierungskosten, weniger Aufwand und schnellere Lieferung des Besichtigungsberichts.

Schritt für Schritt zur Video-Besichtigung

Die Sprengnetter-Produktpalette wurde um das Produkt „Innen- und Außenbesichtigung (via VIDEO)“ ergänzt, welches bequem über die bekannten Bestellmöglichkeiten gebucht werden kann.

  1. Der Auftraggeber beauftragt Sprengnetter im Sprengnetter-Auftragsmanagementsystem oder direkt aus SprengnetterONE heraus mit einer „Innen- und Außenbesichtigung (via VIDEO)“.
  2. Das zentrale Inhouse-Service-Center kontaktiert den Ansprechpartner, um einen Termin für die Video-Besichtigung zu vereinbaren.
  3. Der Auftrag wird einem von der Sprengnetter Akademie geschulten und hinsichtlich der speziellen Anforderungen einer Objektbesichtigung qualifizierten Sachverständigen zugeordnet.
  4. Der Ansprechpartner erhält - wie bei einer normalen Vor-Ort-Besichtigung - eine Terminbestätigung via E-Mail mit allen Informationen und einem Link, über den der Ansprechpartner zur vereinbarten Zeit mit einem Smartphone oder Tablet den Video-Chat mit dem Sachverständigen starten kann. Der Kunde muss hierzu keine App herunterladen und muss sich auch nicht in einer Anwendung registrieren.
  5. Zum vereinbarten Termin startet der Ansprechpartner über den Link den Video-Chat mit dem Sachverständigen. 
  6. Es wird automatisch der Standort des Ansprechpartners ermittelt und an den Sachverständigen übertragen.
  7. In dem Video-Chat erläutert der Sachverständige dem Ansprechpartner die weitere Vorgehensweise. Danach steuert der Sachverständige den Ansprechpartner durch das Beleihungsobjekt und schaut sich die relevanten Objektmerkmale im Videostream an. Der übertragene Videostream ist verschlüsselt und wird nicht gespeichert.
  8. Während der virtuellen Begehung werden, mit Einverständnis des Ansprechpartners, Aufnahmen des Objektes vom Sachverständigen getätigt und zugleich der Besichtigungsbogen ausgefüllt. Die Aufnahmen werden ausschließlich für den Besichtigungsbericht verwendet.
  9. Nach erfolgreicher Video-Übertragung wird der Besichtigungsbericht durch den Sachverständigen fertiggestellt und unmittelbar dem Auftraggeber z.B. über das Auftragsmanagementsystem in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Die Lieferung des Berichts der Videobesichtigung erfolgt in der gleichen Weise wie der Bericht einer herkömmlichen Vor-Ort-Besichtigung. Auf dem Device des Ansprechpartners werden keine Daten gespeichert.

Ihre Ansprechpartner im Bereich Kreditwirtschaft

Wir beraten Sie gerne zu den Themen Besichtigungen & Gutachten, Software-Lösungen, Marktdaten & Karten, Aus- und Weiterbildung sowie Gutachter-Zertifizierung.

Konrad Jeub, Bastian Schmickler (Vertriebsleiter), Julia Leppert, Jürgen Weidner, Marie-Luise Bittmann

kreditwirtschaft@sprengnetter.de

+49 (0) 2641 9130 3333

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder