News

Hier finden Sie Marktinformationen, Rechtliches & Urteile sowie die Unternehmensnews von Sprengnetter.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Unternehmensnews

Neu: Sprengnetter Preisspiegel Wohnmieten

Ab sofort sind für Ihren regionalen Immobilienmarkt im Sprengnetter-Marktdatenportal auch umfassende Analysen der Wohnmieten verfügbar. In einem 15- bis 17-seitigen Report erhalten Sie fundierte und äußerst transparente Marktinformationen zu den Mieten für Wohnungen und Einfamilienhäuser. In dem Report werden u.a. die marktüblich und nachhaltig erzielbaren Mieten den Angebotsmieten differenziert nach Lage, Baujahr und Größenklasse vergleichend gegenübergestellt.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

Genehmigte Wohnungen von Januar bis September 2019: -1,9 % gegenüber Vorjahreszeitraum

Von Januar bis September 2019 wurde in Deutschland der Bau von 257.900 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren dies 1,9 % weniger Baugenehmigungen als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Genehmigungen galten sowohl für neue Gebäude als auch für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Unternehmensnews

SprengnetterONE Programm-Release 2/2019: Nun auch im Marktdatenportal verfügbar

Der Online-Bewertungs-Service im Marktdatenportal stellt insgesamt vier Wertermittlungsarten von SprengnetterONE zur Verfügung: Die Marktwertindikation, die Beleihungswertindikation, die Marktwertermittlung und die Beleihungswertermittlung. Das bereits Ende September ausgerollte SprengnetterONE-Programmrelease 2/2019 steht nun auch den Nutzern des Marktdatenportals zur Verfügung. Das Programmrelease 2/2019 enthält zahlreiche Funktionserweiterungen.

 

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

Sprengnetter Immobilienmarktmonitoring: Stärkere Preisanstiege im Umland von Metropolen

Der Anstieg der Immobilienpreise setzt sich in Deutschland auch 2019 weiter fort. Das zeigt das aktuelle Immobilienmarktmonitoring von Sprengnetter. Allerdings ist das Wachstum etwas weniger stark ausgeprägt als im Vorjahr. Lag der durchschnittliche Preisanstieg für Ein- und Zweifamilienhäuser, Eigentumswohnungen sowie Mehrfamilienhäuser in den vergangenen beiden Jahren noch bei durchschnittlich 8,2 Prozent, betrug er 2019 nur 6,7 Prozent. Ein Ende des Aufwärtstrends ist damit aber noch nicht in Sicht.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

Bundesbank - Marktteilnehmer schauen zu sehr in den Rückspiegel

Die Bundesbank geht in ihrem am 21. November 2019 veröffentlichten Finanzstabilitätsbericht weiterhin davon aus, dass Wohnimmobilien in Deutschland in städtischen Gebieten zwischen 15% und 30% überbewertet sind. Die Marktteilnehmer würden davon ausgehen, dass die Wohnimmobilienpreise weiter steigen. Die Bundesbank befürchtet, dass die Marktteilnehmer zu sehr „in den Rückspiegel“ schauen und den Trend der Vergangenheit zu optimistisch in die Zukunft fortschreiben.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Zertifizierung, Marktinformationen

Neue Bewirtschaftungskosten-Ansätze für 2020

Am 13.11.2019 hat das Statistische Bundesamt den Verbraucherpreisindex für Oktober 2019 veröffentlicht. Für Wohn- und Gewerbenutzung ergeben sich mit dem neuen Verbraucherpreisindex neue BWK-Ansätze für 2020. Diese steigen im Vergleich zu den Ansätzen für 2019 um 1,1%.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Unternehmensnews

Sprengnetter unterstützt Scoperty bei weiterem Wachstum

Das Prop-Tech-Unternehmen und Sprengnetter-Joint Venture "Scoperty" hat sein Angebot um fünf deutsche Großstädte erweitert: Nach erfolgreichem Start in Nürnberg, Erlangen und Fürth können Interessenten nun auch in Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt den Schätzwert von insgesamt rund 8 Millionen Wohnimmobilien online einsehen.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Unternehmensnews

ImmoWert2Go 3.0 - Jetzt auch für Android

Auf dem iPhone geht es schon länger, nun sind auch die Android-Nutzer dran: ImmoWertGo stellt ihnen auf Wunsch zu der bewerteten Immobilie auch einen 10-seitigen ImmoWertReport zur Verfügung.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Zertifizierung, Marktinformationen

Neue Sterbetafel 2016/2018 veröffentlicht

Die Lebenserwartung für neugeborene Mädchen beträgt aktuell 83,3 Jahre und für neugeborene Jungen 78,5 Jahre. Wie das Statistische Bundesamt nach den Ergebnissen der Sterbetafel 2016/2018 weiter mitteilt, ist die Lebenserwartung in Deutschland gegenüber der letzten Berechnung (2015/2017) bei Mädchen und Jungen um etwa 0,1 Jahre gestiegen. Dies entspricht der durchschnittlichen jährlichen Veränderung der vergangenen zehn Jahre. Damit ist inzwischen ein Trend hin zu einem langsameren Anstieg der Lebenserwartung zu beobachten.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Unternehmensnews

ImmoWert2Go 3.0 - Das neue "Shazam" für Immobilien

Was "Shazam" für Musik ist, ist ImmoWert2Go für Immobilien. Sie hören ein Musikstück im Radio und fragen sich, wie das Stück heißt und wer der Interpret ist. Kein Problem: Die mobile App "Shazam" beantwortet Ihnen die Frage per Klick. Genauso einfach können Sie mit ImmoWert2Go Immobilien bewerten. Ab der Version 3.0 stellt Ihnen ImmoWertGo auf Wunsch zu der bewerteten Immobilie auch einen 10-seitigen ImmoWertReport zur Verfügung.