News

Hier finden Sie Marktinformationen, Rechtliches & Urteile sowie die Unternehmensnews von Sprengnetter.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

Baupreise für Wohngebäude im Februar 2019: +4,8 % gegenüber Februar 2018

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland steigen weiter stark: Im Februar 2019 lagen sie um 4,8 % höher als im Vorjahresmonat. Bereits im November 2018 hatte der Preisanstieg im Jahresvergleich bei 4,8 % gelegen.

Kreditwirtschaft, Unternehmensnews

Internes Kontrollsystem erneut durch Audit WPG geprüft

Im Rahmen der internen Revision hat die Audit GmbH als unabhängiger Wirtschaftsprüfer 2018 u.a. auch die internen Kontrollsysteme für Sprengnetter-Dienstleistungen und Sprengnetter-Software nach den Methodenvorgaben des IDW PS 951 Typ 2 geprüft. Der Prüfbericht liegt seit Februar 2019 vor.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

Sprengnetter-Marktdatenupdate Q1/2019: Bis zu 14 Prozent Änderungen gegenüber Vorquartal

Update zum 2. April 2019: Die Sprengnetter-Marktdaten für die Bewertung von Wohn- und Standardgewerbeimmobilien in Deutschland haben sich im 1. Quartal 2019 gegenüber dem Vorquartal in rd. 90 Prozent der Regionen von Deutschland geändert. In einigen Regionen betragen die Änderung bis zu 14 Prozent.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

IW Immobilien-Index: Immobilienklima verschlechtert sich spürbar

Laut Frühjahrsbefragung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) der Unternehmen der Immobilienbranche verschlechtert sich trotz hoher Nachfrage sowohl nach Büros als auch nach Wohnraum das Immobilienklima spürbar.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Rechtliches & Urteile

Objektadressen sind keine personenbezogenen Daten

Seit dem Wirksamwerden der Datenschutz-Grundverordnung wird vermehrt in Frage gestellt, ob es sich bei den objektbezogenen Daten einer Immobilie um Sachdaten oder personenbezogenen Daten handelt. Sprengnetter hat zu Klärung dieser Frage ein Rechtsgutachten in Auftrag gegeben.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

BORIS-D gestartet: Bodenrichtwerte für fast alle Bundesländer jetzt über gemeinsames Portal abrufbar

Das webbasierte Auskunftsportal BORIS-D stellt die Bodenrichtwerte länderübergreifend unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche bereit. Basis sind die durch die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte lokal ermittelten Daten für derzeit 10 Bundesländer. Niedersachsen und Hessen werden wohl in Kürze Daten beisteuern. Mittelfristig werden auch die vier noch fehlenden Bundesländer teilnehmen.

Immobilienmakler & Sachverständige, Unternehmensnews

Der Sprengnetter Onlineshop eröffnet in neuem Glanz

1 Shop - viele Vorteile. In unserer neuen Shopwelt finden Sie alle Sprengnetter Softwarelösungen und die Produkte aus dem Fachverlag. Auf einen Blick sehen Sie jederzeit Ihre Bestellungen und Rechnungsdaten. Schauen Sie doch mal vorbei!

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

Genehmigte Wohnungen im Jahr 2018: Minus 0,2 Prozent gegenüber Vorjahr

Im Jahr 2018 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 347 300 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 0,2 Prozent oder 800 Baugenehmigungen weniger als im Vorjahr. Die Genehmigungen galten sowohl für neue Gebäude als auch für Baumaßnahmen an bereits bestehenden Gebäuden.

Immobilienmakler & Sachverständige, Marktinformationen

Erbbaurecht in deutschen Metropolen von wachsendem Interesse

Noch finden Erbbaurechtstransaktionen in Deutschland in vergleichsweise geringem Umfang statt. Doch die Liquidität des Marktes für Erbbaurechtstransaktionen wird durch das kompetitive Marktumfeld zunehmend positiv beeinflusst.

Sprengnetter bietet mit dem AVM (Automated Valuation Model) einen On-Demand-Bewertungsservice für B2B-Kunden an, die diesen als Endkundenangebot auf ihren Plattformen integrieren können. "Wir haben bewiesen, dass unsere einzigartige State-of-the-Art-Technologie vom Markt hervorragend angenommen wird", erklärt Jan Sprengnetter, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe. "Wir investieren daher in den weiteren fachlichen und technologischen Ausbau des Teams und in den hochskalierbaren Betrieb unserer Plattform". Seit Start der Technologie im Mai 2017 wachsen die Abrufzahlen für das SprengnetterAVM überproportional. Im August 2018 hatte Sprengnetter bereits die magische Schallmauer von einer Million Bewertungen innerhalb eines Jahres geknackt.