Novellierung des BauGB und der BauNVO

Mit dem Gesetzesentwurf zur Umsetzung der Richtlinie 2014/52/EU im Städtebaurecht und zur Stärkung des neuen Zusammenlebens in der Stadt will der Gesetzgeber Städten und Gemeinden die Möglichkeit geben, in Innenstädten dichter bauen und Nutzungsarten leichter miteinander verbinden zu können. Der vorgelegte Gesetzesentwurf enthält zahlreiche begrüßenswerte Aspekte, um die bezahlbare Stadtentwicklung insbesondere in stark angespannten Märkten zu erleichtern. Dennoch besteht an mehreren Stellen weiterhin noch politischer Handlungsbedarf.

Neue Freiheiten für die Innenstädte

Weitere Informationen erhalten Sie im Fachbeitrag „Novellierung des BauGB und der BauNVO: Neue Freiheiten für die Innenstädte“ von Thomas Kasper und Stefan Schartner, erschienen in „immobilien & bewerten“ 3. Quartal/2016

PDF-Download anfordern

Wir nutzen Ihre Angaben nur für eigene Zwecke und geben diese nicht an Dritte weiter. Bitte beachten Sie ergänzend unsere Datenschutzerklärung.

Ihre Ansprechpartner

Wir beraten Sie gerne zu den Themen Aus- und Weiterbildung, Software-Lösungen und Literaturprodukte.

Ihre Account-Manager: Bettina Weidenbach, Robin Drews, Stefan Klimek, Stefan Münch, Christian Lex und Stephan Kamp

immobilienwirtschaft@sprengnetter.de

+49 (0) 2641 9130 4441