"Schon während meiner Ausbildung war ich vom Thema Immobilienbewertung fasziniert. Meine Vorgesetzten haben mich von Anfang an unterstützt und mir zahlreiche Seminare ermöglicht."

Sabrina Buchholz, Fachbereich Beleihungswertermittlung

Ihre Bewerbung

Häufig gestellte Fragen & Tipps

Wie bewerbe ich mich?

Alle zu besetzenden Stellen werden grundsätzlich online in unserem Karriereportal ausgeschrieben. Sie können sich aber auch initiativ bewerben.

Bitte senden Sie dafür Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an jobs@remove-this.sprengnetter.de.

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten die folgenden Dokumente beinhalten:

  1. ein aussagekräftiges Anschreiben, in dem Sie uns von sich überzeugen und deutlich machen, warum gerade Sie die/der Beste und Passendste für unser Unternehmen sind und was Ihre Motivation ist, bei Sprengnetter zu arbeiten. Sowie die Angaben über Ihre Gehaltsvorstellungen, Ihre Kündigungsfristen und Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin
  2. einen tabellarischen Lebenslauf
  3. Anlagen
  • Arbeits- und Ausbildungszeugnisse, bspw. Master, Bachelor, Examen, Diplom, IHK-Abschlüsse
  • Schulabschlusszeugnisse
  • Zusatzqualifikationen, bspw. Praktika, Kursteilnahmen
  • ggf. Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis

Die Dateigröße Ihrer Bewerbung sollte auch mit Bewerbungsfoto und zahlreichen Dokumenten nicht mehr als fünf Megabyte haben.

Darüber hinaus steht Ihnen unser HR-Team zur Verfügung. Bitte setzen Sie sich unter der Rufnummer 02641 9130-0 mit unserem zentralen Empfang in Verbindung, um zum HR-Team weiter verbunden zu werden.

 

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Der Bewerbungsprozess besteht aus mehreren Steps:

  • Sie überzeugen uns zunächst durch Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
  • Wir laden Sie dann zu einem Telefoninterview ein, welches zwischen 15 und 30 Minuten dauert.
  • Der nächste Schritt ist Ihr persönliches Vorstellungsgespräch mit der Fachbereichsleitung und der Personalleitung.
  • In der Regel folgt noch ein zweites Gespräch, in dem Sie uns und wir Sie noch besser kennenlernen.

Für diese Gespräche nehmen wir uns Zeit, um Ihnen Ihre Arbeitsinhalte und Verantwortungsbereiche vorzustellen und Ihnen Einblicke, in Ihr künftiges Arbeitsumfeld und das Arbeitsklima bei Sprengnetter zu geben.

Ebenso haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen, um für sich eine gute Entscheidung zu treffen. Denn es ist uns wichtig, dass Sie sich mit Ihrer Arbeit und Ihren Kollegen wohl fühlen.

Zwischen dem Bewerbungseingang und einem Vertragsangebot möchten wir nicht mehr als vier Wochen vergehen lassen.

Der Besetzungszeitpunkt für eine „sofortige oder frühestmögliche“ Vakanz ist in der Regel der erste Tag des Folgemonats, wenn Ihre Verfügbarkeit dies zulässt. Der tatsächliche Beginn der Anstellung wird jedoch immer individuell zwischen dem ausschreibenden Fachbereich und dem ausgewählten Bewerber vereinbart.

Tipps zur Bewerbung per E-Mail

1. Das Anschreiben
In Ihrem Anschreiben werben Sie für sich und stellen dar, weshalb Sie sich auf diese Position bewerben.

Folgende Fragestellungen können Ihnen dabei hilfreich sein:

  • Welche praktischen Erfahrungen und Soft-skills qualifizieren Sie für diese Position?
  • Was macht Sie als Mensch aus und welche Stärken bringen Sie mit?
  • Warum bewerben Sie sich bei Sprengnetter?
  • Was macht Sprengnetter als Arbeitgeber für Sie attraktiv?
  • Wie sind Ihre Gehaltsvorstellungen?
  • Wie sind Ihre Kündigungsfristen und Ihr frühestmöglicher Einstiegstermin?

2. Der Lebenslauf

Die Struktur muss auf den ersten Blick erkennbar sein. Geben Sie möglichst die Punkte an, die für den jeweiligen Job relevant sind.

Als Berufsanfänger sollten Sie Ihre Hobbies und ehrenamtlichen Tätigkeiten angeben sowie die Fähigkeiten, die Sie dafür mitbringen oder dort entwickelt haben und im Unternehmen und Ihrer Arbeit einbringen könnten.

Bewerbungsfoto

Mit einem Foto in der Bewerbung kann man sich ein Bild von einem Menschen machen. Es ist jedoch kein Muss. Wichtig dabei: Es muss professionell sein.

3. Anlagen

  • Arbeits- und Ausbildungszeugnisse, bspw. Master, Bachelor, Examen, Diplom, IHK-Abschlüsse,   
  • Schulabgangszeugnisse und Schulzeugnisse des letzten Jahres (für Bewerbungen von SchülerInnen),
  • Schulabgangszeugnisse und Studiennachweise (für Bewerbungen von StudentInnen)
  • ggf. Nachweise über Zusatzqualifikationen, Praktika und Sprachkurse
Checkliste - Vor dem Vorstellungsgespräch
  • Bestätigen Sie bei einer schriftlichen Einladung zu einem Vorstellungsgespräch den Termin möglichst zeitnah schriftlich oder telefonisch.
  • Informieren Sie sich im Internet und der Homepage über das Unternehmen. Sie sollten die wichtigsten Punkte kurz zusammenfassen können und begründen, weshalb Sie sich gerade bei Sprengnetter beworben haben.
  • Sie können die Aufgabengebiete der zukünftigen Stelle im Gespräch wieder geben und Ihre Berufserfahrungen, Fähigkeiten und Soft-skills präsentieren, die Sie gerade für diese Position befähigen.
  • Die Angaben aus den eigenen Bewerbungsunterlagen und Ihren Lebenslauf sollten Sie sicher im Gespräch darstellen.
  • Die typischen Fragen in Vorstellungsgesprächen sollten Sie bereits durchgespielt und bereits für Sich beantwortet haben. Beispielsweise Ihre Stärken und Schwächen mit Beispielen greifbarer darzustellen und Lücken sowie Brüchen im Lebenslauf oder schlechten Schulnoten zu begründen.
  • Alle benötigten Unterlagen sollten in einer Mappe zusammengestellt sein. Hierzu gehören die Einladung, Ihre Fragenliste sowie eine vollständige Bewerbungsmappe, falls Sie etwas nachschlagen möchten. Ein Block und ein Stift für Notizen sind ebenfalls hilfreich.
  • Die Anfahrt sollte mit ausreichend zeitlichem Puffer geplant sein, damit ein unpünktliches Erscheinen so weit wie möglich verhindert wird.
Checkliste - Im Vorstellungsgespräch
  • Sie sollten pünktlich und der Position angemessen und ordentlich gekleidet sein.
  • Eine gute Vorbereitung und das Üben der Selbstpräsentation nehmen schon viel von der Nervosität.
  • Verstellen Sie sich nicht. Seien Sie authentisch. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie als Person überzeugen und nicht eine Rolle, die Sie vorspielen.
  • Halten Sie zu allen Anwesenden Blickkontakt und versuchen Sie, jeden in das Gespräch mit einzubeziehen.
  • Stellen Sie Ihre Fragen, damit Sie später eine gute Entscheidung für oder gegen die Mitarbeit im Unternehmen treffen können.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Checkliste - Nach dem Vorstellungsgespräch

Reflektieren Sie das geführte Gespräch noch einmal und stellen Sie sich folgende Fragen.

 

  • Entsprach die Stellenausschreibung im Gespräch Ihren Erwartungen?
  • Würde Ihnen das Aufgabengebiet Spaß machen und können Sie Ihre Fähigkeiten einbringen?
  • Wie haben Ihre Gesprächspartner auf Sie gewirkt? Fühlten Sie sich wohl und würden Sie gerne mit diesen Menschen zusammen arbeiten wollen?
  • Was spricht für dieses Unternehmen und würden Sie sich gerne für dieses Unternehmen engagieren?

Ihre Ansprechpartnerinnen

Bettina Stracke
Leiterin Human Resources

jobs@sprengnetter.de

+49 (0) 2641 9130 1100

 

 

Sandra Schmitz
Assistentin Human Resources

jobs@sprengnetter.de

+49 (0) 2641 9130 1100