Release-Notes SprengnetterONE - Programmrelease 1/2019

Das SprengnetterONE-Programmrelease 1/2019 enthält zahlreiche Funktionserweiterungen und neue Konfigurationsmöglichkeiten sowie Fehlerbehebungen. Die Highlights: Optimale Unterstützung bei der Bewertung vertikal geteilter Wohnungseigentume, Bewertung mehrerer Eigentumswohnungen in einem Gutachten, automatische Bestimmung der Abbruchkosten und optimierte Eingabe der Objektadresse und Adressvalidierung. Hier erfahren Sie mehr zu diesen und den vielen anderen Produktverbesserungen des aktellen Programmrelease 1/2019.

Bewertung von vertikal geteiltem Wohnungseigentum

SprengnetterONE unterstützt Sie nun optimal bei der Bewertung von Eigentumswohnungen, die sich in Ein- oder Zweifamilienhäusern befinden (sog. vertikal geteiltes Wohnungseigentum). Es wird automatisch der Sachwert der Immobilie unter Berücksichtigung des anteiligen Bodenwerts und eines angemessenen Abschlags für die Nachteile aus der Eigentumsform "Wohnungseigentum" ermittelt.

Bewertung mehrerer Eigentumswohnungen in einem Gutachten

Bei der Beleihung von bis zu drei eigennutzungsfähigen Eigentumswohnungen für einen Kreditnehmer in einem Objekt kann gemäß BVR-Wertermittlungsrichtlinie 3.0 der Beleihungswert aus dem Vergleichswert abgeleitet und auf die Ermittlung des Sachwerts und Ertragswerts verzichtet werden. SprengnetterONE unterstützt Sie nun auch bei dieser Fallgestaltung optimal. Per Drag & Drop fügt der Gutachter weitere Eigentumswohnungen in die Wertermittlung ein und beschreibt diese. SprengnetterONE ermittelt automatisch den Gesamtwert der Wohnungen als Basis für den Markt- und Beleihungswert.

Automatische Ermittlung der Abbruchkosten

Verbleibt bei der Minderung des Reinertrags um den Verzinsungsbetrag des Bodenwerts kein Anteil für die Ermittlung des Ertragswerts der baulichen Anlage, so ist als Ertragswert des Beleihungsobjekts gemäß § 13 Abs. 1 BelWertV nur der Bodenwert anzusetzen. Der Bodenwert ist in diesem Fall um die Abbruchkosten für die baulichen Anlagen zu mindern.Bislang musste der Anwender die Abbruchkosten selber ermitteln und eingeben. Nun werden Abbruchkosten überschlägig in sachgemäßer Höhe für die meisten Objektarten vom System automatisch bereitgestellt.

Optimierte Eingabe der Objektadresse und Adressvalisierung

SprengnetterONE validiert automatisch die eingegebene Objektadresse und bestimmt die geografische Position. Die Erkennungsrate konnte durch Verwendung eines leistungsstärkeren Service nun deutlich verbessert werden. Sofern die eingegebene Adresse mehrdeutig ist, wird nun auch eine Auswahl von alternativen Adressen angeboten. Auch die Eingabe der GPS-Koordinate anstelle der Adresse wird nun unterstützt.

Informationsmaterial

Broschüre: SprengnetterONE (Stand 8-2018)

pdf 1 MB

SprengnetterONE: Produktneuheiten aus dem Release 1/2019

pdf 1 MB

Ihre Ansprechpartner im Bereich Kreditwirtschaft

Wir beraten Sie gerne zu den Themen Besichtigungen & Gutachten, Software-Lösungen, Marktdaten & Karten, Aus- und Weiterbildung sowie Gutachter-Zertifizierung.

Konrad Jeub, Bastian Schmickler (Vertriebsleiter), Julia Leppert, Jürgen Weidner, Marie-Luise Bittmann

kreditwirtschaft@sprengnetter.de

+49 (0) 2641 9130 3333

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder