News

Hier finden Sie aktuelle Marktinformationen, Rechtliches & Urteile sowie News von Sprengnetter Immobilienbewertung.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Unternehmensnews

Internes Kontrollsystem der Sprengnetter GmbH durch Audit WPG geprüft

2016 hat die Audit GmbH Karlsruhe Stuttgart als unabhängiger Wirtschaftsprüfer eine Prüfung des dienstleistungsbezogenen internen Kontrollsystems (IKS) der Sprengnetter GmbH gemäß Typ 2 des IDW PS 951 n.F. durchgeführt. Der Prüfbericht liegt seit Januar 2017 vor.

Ab sofort steht mit Ten2ClickAT eine leistungsstarke Online-Lösung zur Verfügung, mit der österreichische Wohnimmobilien schnell, einfach und sicher auf der Grundlage BelWertV-konformer Bewertungsmethoden bewertet werden können.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

Deutlicher Rückgang der genehmigten Wohnungen im ersten Halbjahr 2017

Der Wohnungsbau ist eines der erklärten Top-Themen aller großen Parteien im Wahlkampf zur Bundestagswahl im September. Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen den Bedarf. Sie sprechen eine eindeutige Sprache. Demnach wurden in der ersten Jahreshälfte lediglich Genehmigungen für den Bau von 169.454 Wohnungen erteilt. Das entspricht einem Rückgang um insgesamt 7,3 Prozent im Vergleich zum 2. Halbjahr 2016. Worin liegen mögliche Gründe für den Abwärtstrend? Ein Blick auf die Zahlen – und auf die Erklärungen der Branchenverbände dazu.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Rechtliches & Urteile

Nicht immer wertsteigernd: Eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach

Sachverständige werden das Vorhandensein einer Photovoltaik-Anlage in der Regel als wertsteigerndes Merkmal des Objektes einstufen. Dass es durchaus auch umgekehrt sein könnte, zeigt ein aktuelles Urteil des OLG Düsseldorf. Es kommt demnach auf die Einzelfall-Betrachtung des Objektes mit Photovoltaik-Anlage an.

Immobilienmakler & Sachverständige, Marktinformationen

Plus 12,8 Prozent mehr Umsatz im Bauhauptgewerbe im Mai 2017 im Vergleich zum Vorjahresmonat

Im Mai 2017 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 12,8 % höher als im Mai 2016.

Auf Betreiben der deutschen G20-Präsidentschaft wurde das internationale Financial Stability Board (FSB) im Herbst 2016 beauftragt, eine aktuelle Bestandsaufnahme in punkto Aktivitäten und Risiken durchzuführen. Jetzt liegt der Bericht vor.

Immobilienmakler & Sachverständige, Marktinformationen

Wohnungsbestand Ende 2016: 41,7 Millionen Wohnungen

Ende 2016 gab es in Deutschland rund 41,7 Millionen Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden.

Immobilienmakler & Sachverständige, Marktinformationen

Genehmigte Wohnungen von Januar bis Mai 2017: - 7,6 % gegenüber Vorjahreszeitraum

Im Zeitraum Januar bis Mai 2017 wurden in Deutschland 7,6 % oder gut 11.300 weniger Baugenehmigungen von Wohnungen erteilt als in den ersten fünf Monaten 2016. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurde von Januar bis Mai 2017 der Bau von insgesamt 137.100 Wohnungen genehmigt. Innerhalb der einzelnen Kategorien gab es unterschiedliche Entwicklungen.

Immobilienmakler & Sachverständige, Marktinformationen

Baupreisindex im Mai um 2,8 Prozent gestiegen

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes stieg der Preisindex für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland im Mai 2017 gegenüber Mai 2016 um 2,8%.

Immobilienmakler & Sachverständige, Marktinformationen

Minus 0,2 Prozent Umsatz im Bauhauptgewerbe im April 2017 im Vergleich zum Vorjahresmonat

Im April 2017 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 0,2 % niedriger als im April 2016. Damit erreichte das Umsatzniveau immer noch den zweithöchsten Wert in einem April seit Beginn der Zeitreihe 2010.