News

Hier finden Sie Marktinformationen, Rechtliches & Urteile sowie die Unternehmensnews von Sprengnetter.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

Neue Sterbetafel 2015/2017 veröffentlicht

Die Lebenserwartung in Deutschland blieb nahezu unverändert: Sie beträgt nach der auf die aktuellen Sterblichkeitsverhältnisse bezogenen Sterbetafel 2015/2017 für neugeborene Jungen 78 Jahre und 4 Monate, für neugeborene Mädchen 83 Jahre und 2 Monate.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Unternehmensnews

Neues Produkt: Sprengnetter ImmoWertIndex

Das erfolgreiche Sprengnetter ImmobilienmarktMonitoring ist ab sofort auch im Einzeldatenabruf im Marktdatenportal sowie in der Unterlagenbeschaffung von SprengnetterONE und ProSa verfügbar.

Immobilienmakler & Sachverständige, Marktinformationen

Immobilienwirtschaft: Branche investiert verstärkt in Digitalisierung

Eine aktuelle Studie zeigt, dass 91 Prozent der Befragten neue Geschäftsmodelle im Zuge der digitalen Transformation umsetzen wollen. Die laufenden Kosten seien dabei nur für etwa ein Drittel der Immobilienunternehmen ein Problem.

Seit dem Jahr 2006 setzt Ten2Click den Standard für hochgradig automatisierte Markt- und Beleihungswertermittlung. Das Besondere: Die einfache und sichere Anwendung. Der Anwender gibt einige wenige Informationen zum Bewertungsobjekt ein, Ten2Click erledigt den Rest.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Zertifizierung, Unternehmensnews

20 Jahre Sprengnetter Zertifizierung

Die Sprengnetter Zertifizierungsgesellschaft feiert im Oktober Geburtstag: Die Sprengnetter Zertifizierung GmbH und der Gründer der Unternehmensgruppe, Dr. Hans Otto Sprengnetter persönlich, haben den Aufbau und die Entwicklung des deutschen akkreditierten Zertifizierungswesens in den letzten 20 Jahren wesentlich mitgestaltet. Eine Firmenchronik.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

Baupreisindex im August um 4,6 Prozent gestiegen

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes stieg der Preisindex für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland im August 2018 gegenüber dem Vorjahr um 4,6 %. Das ist der höchste Anstieg der Baupreise seit November 2007 (+5,7 %).

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

Neues Basisjahr für den Baupreisindex

Mit der Baupreisindex-Veröffentlichung am 10.10.2018 stellt das Statistische Bundesamt das Basisjahr für die Indizes der Bauleistungspreise von 2010 auf 2015 um. Mit der Umstellung wird auch das Wägungsschema angepasst und mit diesem die Baupreisindizes von Februar 2015 bis Mai 2018 neu berechnet.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Unternehmensnews

Marktdaten für Immobilienbewertungen im 3. Quartal 2018: Im Mittel 1 bis 2 Prozent höher als im Vorquartal

Update zum 1. Oktober 2018: Die Sprengnetter-Marktdaten für die Bewertung von Wohnimmobilien in Deutschland liegen im 3. Quartal 2018 im Mittel 1 bis 2 Prozent höher als im Vorquartal. Insbesondere die Sachwertfaktoren für Einfamilienhausgrundstücke und die Vergleichsfaktoren für Eigentumswohnungen haben sich zum Teil stark verändert. Nur bei Mehrfamilienhausgrundstücken verändern sich die Liegenschaftszinssätze im Mittel nicht.

Immobilienmakler & Sachverständige, Kreditwirtschaft, Marktinformationen

Die rasante Entwicklung der Wohnimmobilienpreise setzt sich auch in 2018 weiter fort

Die Entwicklung der Immobilienpreise zeigt in 2018 weiter deutlich nach oben. Erstmals seit Beginn der Messung der Immobilienpreise mit dem Sprengnetter ImmobilienmarktMonitoring (S-IM) wurde in allen drei betrachteten Teilmärkten ein durchschnittlicher Preisanstieg über +8 % beobachtet. Von 2017 auf 2018 haben die Anstiege erneut überwiegend flächendeckend über Deutschland stattgefunden. Die mit Abstand größte Anzahl an Regionen mit mehr als +10 % Preisentwicklung weist teilmarktübergreifend das Bundesland Bayern auf. Dabei stechen insbesondere die Gebiete südlich der Donau hervor.

Kreditwirtschaft, Marktinformationen

Top-Finanzierer im privaten Wohnungsbau

Im Jahr 2017 wurden rund 208,5 Milliarden Euro zur Wohnungsbaufinanzierung neu ausgezahlt – nach 201,2 Milliarden Euro im Vorjahr. Das bedeutet einen Zuwachs von 3,6 Prozent. Darauf wies jetzt der Verband der Privaten Bausparkassen hin.